Nachbarschaftszentrum-Suppenküche-Lichtenrade e.V.

Jeder der kommt erhält Hilfe, ohne dass Fragen gestellt werden.
Home » 2012 » August

Marktplatz der Freiwilligenarbeit

Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres findet am 20. September 2012 die zweite bezirkliche Ehrenamtsbörse in der  Brandenburghalle des Rathauses Schöneberg statt.

Dort präsentieren Vereine, Freie  Träger und Institutionen in der Zeit von 12.00 bis 19.00 Uhr ihre Freiwilligenarbeit und bieten interessierten Gästen die Möglichkeit, sich über eine große Bandbreite  bürgerschaftlichen Engagements zu informieren. Auch wir werden mit einem Stand vertreten sein und unsere Arbeit vorstellen.

Die Veranstaltung wird vom Ehrenamtsbüro organisiert, und für das leibliche Wohl sorgt die Suppenküche Lichtenrade. Wir werden die Besucher mit Handfestem, Kaffee und hausgemachten Kuchen, köstlichen Crêpes und vielen anderen Leckereien verwöhnen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Spenden leicht gemacht

Die Kunden der EDEKA-Reichelt-Filiale in der Goltzstr. in Lichtenrade haben seit kurzem die Möglichkeit, ihren Pfandbon nicht nur gegen Bargeld einzutauschen, sondern der Suppenküche Lichtenrade zu überlassen. Die Spendenbox befindet sich neben den Flaschenrückgabeautomaten.

Eine kleine Spende tut dem Portemonnaie nicht weh, hilft aber den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Suppenküche Lichtenrade e.V., Bedürftige vor Ort zu unterstützen.

Deshalb ein Dankeschön an alle Spender und den Inhaber von Edeka-Reichelt, Herrn Kruse, der uns auf diese Weise  hilft zu helfen!