Nachbarschaftszentrum-Suppenküche-Lichtenrade e.V.

Jeder der kommt erhält Hilfe, ohne dass Fragen gestellt werden.
Home » 2012 » November

Es weihnachtet sehr…

Und welche Zeit des Jahres könnte schöner und besinnlicher sein als der Advent?  Eine gute Gelegenheit, Freunde und Verwandte zu treffen, die man lange nicht gesehen hat. Ein gemütliches Beisammensein  bei  Plätzchen und Tee gehören ebenso dazu wie der Besuch eines Weihnachtsmarktes.  Schade, dass so viele Märkte nur noch wenig mit  Weihnachten zu tun haben!

Das könnte ein Grund  für die Beliebtheit  „unseres“  Lichtermarktes rund um den Dorfteich sein. Hier findet man noch Handgemachtes, trifft  Nachbarn und Bekannte, die sich für  gemeinnützige Organisationen, Schulen oder Kitas engagieren und Selbstgebasteltes verkaufen.  Auch die Suppenküche wird dabei sein, um Sie mit  Suppe, Crêpes  und anderen Leckereien zu verwöhnen, auf einem der schönsten  Weihnachtsmärkte der Stadt.

Der Lichtermarkt findet am Sonntag, dem 2. Dezember 2012 von 13.00 bis 18.00 Uhr am Dorfteich in Alt-Lichtenrade, 12309 Berlin,  statt.

Retter in der Not

Kein Fleisch, keine Knochen – und nun? Vor diesem Problem  standen wir am vergangenen Samstag, denn auch die beste Köchin kann  ohne ordentliche Zutaten keine gute Suppe zaubern. „Retter in der Not“ war der freundliche Fleischverkäufer  unseres Lebensmittelsponsors Edeka/Reichelt in der Goltzstraße, der unserer ehrenamtlichen Helferin einen beachtlichen Kasslerkamm mit den Worten überreichte  : „Damit werden wir eine Menge Leute satt bekommen.“

Wer mit soviel Herz gibt, verdient einen besonderen Dank!