Nachbarschaftszentrum-Suppenküche-Lichtenrade e.V.

Jeder der kommt erhält Hilfe, ohne dass Fragen gestellt werden.
Home » 2015 » April

8. Berliner Freiwilligenbörse – Engagement verbindet

Freiwilligenbörse

Die Berliner Freiwilligenbörse am 25.04.2015 fand in diesem Jahr bereits zum 8. Mal statt, und zog über 2000 Besucher an. Insgesamt 111 Aussteller, darunter auch zum wiederholten Male die Suppenküche Lichtenrade, warben in den ehrwürdigen Hallen des Roten Rathauses um Helfer und Unterstützer. Die Börse bietet ein breites Spektrum an Informationen für alle Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, als auch eine Gelegenheit des Austauschs der Vereine und Institutionen untereinander.

Besonders positiv fiel auf, dass dieses Mal viele ernsthaft Interessierte die Börse besuchten. So ist es auch der Suppenküche gelungen, einige neue Freiwillige zu gewinnen. Noch immer werden jedoch dringend helfende Hände gebraucht, jeder der mit anpacken möchte ist herzlich willkommen!

Ein großes Dankeschön für diesen erfolgreichen Tag geht an die Organisatoren und besonders alle Besucher. Ohne die Bereitschaft vieler Menschen, in ihrer Freizeit unentgeltlich anderen zu helfen, wäre ein Großteil der Projekte nicht realisierbar.

Ein ganz besonderer Sonntag

Am 12.04.15 erhielten wir tatkräftige Unterstützung von den sympathischen Jungs Sebastian Kubary und Christian Wallgärtner vom Hotel Adlon Kempinski Berlin. Nicht nur das sie uns das tolle Essen gesponsert haben, sie halfen unseren Ehrenamtlichen auch beim Zubereiten und Verteilen.
Ein großes Dankeschön an das gesamte Team vom Hotel Adlon Kempinski und besonders Herrn Bemmerl, die diese leckere Mahlzeit ermöglicht haben!

001 002 003 004